Sep 5, 2008

Philippe's Chiliöl


Dem Chiliöl können nicht zu viele Geschmacksgeber zugefügt werden, da sie durch die schärfe übertönt werden. Etwas Knoblauch aber mag das Öl jedoch gut vertragen.

Zutaten:

  • 60 g getrocknete Chiliflocken (siehe Bild oben)
  • 1 lt geschmacksneutrales Öl wie Sonnenblumenöl
  • 4 Knoblauchzehen zerdrückt
Zubereitung:

  1. Geben sie die Chiliflocken und den Knoblauch in das Öl, welches sie in eine leere Weinflasche gefüllt haben
  2. Verschliessen sie die Flasche und lassen sie diese bei Zimmertemperatur für 3-6 Tage stehen (je länger - desto schärfer :-))
  3. Sieben sie das Öl in eine andere Glasflasche und bewahren sie das Öl verschlossen auf.
Tipp: Verwenden sie das scharfe Öl auf Pizza, Gemüse, rotem Fleisch, brauchen sie es zum anbraten von div. Fleischgerichten oder stellen sie es auf den Tisch zum nachwürzen. Das Öl ist 8-10 Monate haltbar.

1 comment:

Dilek said...

Schöne Seite mit tollen Rezepten!!!

Eins werde ich gleich ausprobieren :-) Chili-Öl

Ich liebe Chili, gerade im Winter bin ich nicht sparsam damit....

Freue mich, wenn Du auch Mal bei mir vorbeischaust. Und meine Leidenschaft ist die Fotografie... Essen für die Augen) ;-)

Viele Grüße
Dilek